5. Konzert

 

Samstag, 26. November 2016 / 19.30 Uhr

 

Duo

Graf - Gregor

Aglaia Graf  - Klavier
Benjamin Gregor-Smith  -  Cello

Aglaia Graf
begann ihr Studium als 14-Jährige in der Konzertklasse von Adrian Oetikeran der Musikhochschule Basel ihr Studium, wo sie 2007 ihr Konzertdiplom mit Auszeichnung erhielt. In den folgenden Jahren setzte sie ihr Studium an der «Universität für Musik und darstellende Kunst Wien» und in Paris fort. Im Anschluss daran studierte sie in der Klasse von Ronald Brautigam und arbeitete intensiv mit Claudio Martinez-Mehner zusammen. Neben Soloauftritten an verschiedenen Festivals, unter anderem dem «Menuhin Festival Gstaad» und dem «Davos Festival», ist Aglaia regelmässig mit Orchestern zu hören, so zum Beispiel mit dem Basler Sinfonieorchester, dem Tonhalle Orchester Zürich, dem Phil- harmonischen Orchester Würzburg, der Südwestdeutschen Philharmonie, dem Göttinger Sinfonieorchester, dem Zhenzhen Symphony-Orchestra (China), und dem British National Wind Orchestra. Neben dem Cellisten Benjamin Gregor-Smith tritt Aglaia auch als Duopartnerin – unter anderem auf einer Japan- und einer Chinatournee – des Flötisten Peter-Lukas Graf auf.
Benjamin Gregor-Smith
wurde 1987 in Manchester geboren und bekam seinen ersten Cellounterricht im Alter von sieben Jahren. Schon früh gewann er mit seinem Streich- quartett den «Performance Award» des Nationalen Jugendfestivals in England, welche dem Quartett Konzerte an der Royal Albert Hall ermöglichten. Cellounterricht erhielt er bei Sue Low, Alexander Baillie, Nicholas Trysgstad. Sein Bachelor-Studium begann er in der Klasse von Hanna Roberts an der Royal Northern College of Music, das Konzert- diplom erlangte er in der Konzertklasse von Ralph Kirschbaum. 2012 erwarb Benjamin den «Master of Specialized Solo Performance» an der Musik Hochschule Basel bei Thomas Demenga. Benjamin ist nicht nur als Solist, sondern auch als Kammermusiker aktiv. Er spielte regelmässig mit dem Lindsay und dem Dante Streichquartett und gab 2010 sein Debut-Konzert in der Wigmore Hall London. 2013 gewann er mit seiner Duopartnerin, der Pianistin Aglaia Graf, Preise beim Europäischen Kammermusik Wettbewerb und beim Orpheus Kammermusik Wettbewerb. Seit Herbst 2012 ist Benjamin als stellvertretender Solocellist im Sinfonieorchester Basel engagiert.